Die KRK freut sich auf EUREN Besuch!

 

Am 26.09. öffnen wir, im Rahmen der Aktion Sportsonntage für Familien des Sportkreises Karlsruhe, die Türen unserer Kunstturnhalle mit feststehenden Turngeräten, Trampolin und Kletterwand für alle sport- und turnbegeisterten Karlsruher Familien.

Welches attraktive Angebot erwartet euch von 10-16 Uhr?

Wir laden euch ein das Training unserer Bundes- und Landeskaderathleten sowie des kleinsten Turnnachwuchses live vor Ort zu verfolgen. Zu diesem Zweck werden die Athleten auch ein kleines Showprogramm einstudieren.

Aber das ist natürlich nicht alles – wer Lust und Laune beim Zuschauen bekommen hat, darf sich dann auch gleich selbst vor Ort ausprobieren. Dabei kommen vor allem die Kleinsten, 4-8jährigen, in den Genuss und dürfen ihr Können unter den Augen und Anleitung der qualifizierten Trainer der KRK unter Beweis stellen. Das facettenreiche Mitmach- und Bewegungsangebot wird sich dabei von Bewegungslandschaften, über Trampolinspringen und Turnen auf einer Airtrack-Bahn, bis hin zu Kletteraktionen und Mutproben erstrecken. Vielleicht entdecken wir bei der integrierten Talentsichtung ja sogar unsere Turntalente von morgen.

Auch im Außenbereich der Halle bieten wir bei geeignetem Wetter Mitmachangebote in Form von turnspezifischem Krafttraining für jedes Alter an. Der Muskelkater ist also demnach schon vorprogrammiert.

Was spricht jetzt also noch dagegen nicht einfach bei uns vorbei zu schauen, mitzumachen und den Sonntag einfach mal sportlich aktiv zu gestalten? Nichts natürlich 😉 … wir freuen uns auf Euch und eure Familien.

Sollte es die aktuelle Corona-Verordnung zulassen, wird auch für das leibliche Wohl im Außenbereich gesorgt sein.

 

ZEITPLAN

ab 10.00 Uhr: Einfach mal bei den Bundesliga- und Kaderathleten beim Training zuschauen (Trainingspräsentation AK9 -16+) 

ab 11:00 Uhr: Kleine Showauftritte der Bundesliga- und Kaderathleten

ab 11:30 Uhr: Sich selbst ausprobieren (Freies Bewegen/Turnen in unserer KRK-Turnhalle für Kinder bis 8 Jahre)                       

ab 13:00 Uhr: Unsere Kleinsten Turnerinnen zeigen ihr Können (Trainingspräsentation AK 6-7/8)

ab 14:00 Uhr:Talent-Sichtung  für externe  Mädchen/Jungen, im Alter von 4-7 Jahren

                          Anmeldung unter: https://www.krkarlsruhe.de/cms/iwebs/default.aspx?mmid=14142&smid=55167&preview=1

ab 15:00 Uhr: Sich selbst ausprobieren (Freies Bewegen/Turnen in unserer KRK-Turnhalle für Kinder bis 8 Jahre)
 

Ende ca. 16:00 Uhr

 

 

 

Trainingslager der Liga Mädels, Annweiler 4.9. - 7.9.2021

Von November 2020 bis Juni 2021 musste die Liga Mädels der KRK 7 Monate auf das gemeinsame Training in der Turnhalle verzichten. Trotz regelmäßigen Online-Trainingseinheiten war diese Zeit für das Zusammengehörigkeitsgefühl als Trainingsgruppe eine große Herausforderung und der Verzicht auf gemeinsame Zeit als Team war deutlich zu spüren. Ein Jahr nach dem letzten gemeinsamen Ausflug, hieß es Ende der Sommerferien dann endlich wieder: Los geht's ins gemeinsame Trainingslager!

Als Einstimmung auf die gemeinsamen Tage ging es zu Beginn nach Karlsruhe in die Ninja World. 

Im Anschluss fuhren 13 Turnerinnen im Alter von 10 bis 18 Jahre mit ihren Trainerinnen Sina (+Line), Annika und Katja ins Turnerjugendheim nach Annweiler. Leider musste Giulia verletzungsvedingt Zuhause bleiben - wir wünschen ihr auf diesem Weg gute Besserung und schnelle Genesung.
In fünf Trainingseinheiten wurde mit viel Ehrgeiz und Spaß an den athletischen Grundlagen gearbeitet, aber auch Elemente am Barren, Balken und Boden wurden weiter verbessert und gefestigt. Sowohl beim Frühsport um 7.30 Uhr auf dem Sportplatz, beim Athletiktest am Nachmittag, sowie bei der Vorbereitung der Übungen für die anstehenden Wettkämpfe waren alle Turnerinnen wahnsinnig fleißig und konnten über sich hinauswachsen. 

  

Natürlich durfte neben dem Training auch das Rahmenprogramm nicht zu kurz kommen: Dank vieler Sonnenstrahlen & warmen Temperaturen tobten sich die Mädels bei einer Wasserschlacht und beim Völkerballspiel auf dem großen Außengelände aus. Am Abend ging es gemeinsam auf Nachtwanderung und es wurde der Nachthimmel mit unglaublich vielen Sternen bestaunt. Das Highlight war der gemeinsame "Gala - Abend" : die Turngruppe wünschte sich im Vorfeld nicht immer nur Zeit in Trainingsklamotten zu verbringen, sondern sich auch mal "hübsch" machen zu dürfen. Für diesen besonderen Abend kamen auch Zina (nach ihrem Urlaub) und Frieda zu Besuch und es wurden zahlreiche Erinnerungsfotos geschossen.

 

EHRENAMTSPREIS für Katja Eckhard, 04.09.21

Ehrenamtspreis der Stadt für Katja Eckhard! Alle bei der KRK sind sich einig, dass unsere langjährige Trainerin Katja diesen Preis verdient hat!  Seit Jahren leitet sie mit außerordentlicher Leidenschaft und Herzblut die Ligagruppe der KRK, unterstützt von ihrem Trainerteam.

Als die KRK und vor allen Dingen ihre Schützlinge und die dazugehörigen Eltern von der Ausschreibung hörten, dass besonders engagierte Trainer und Vereine speziell zum Thema „Sport in Zeiten von Corona“  ausgezeichnet werden sollen, gab es kein Zögern. Es wurde „heimlich“ eine Bewerbung eingereicht wo all die facettenreichen Angebote von Katja und ihrem Team aufgezeigt wurden, die sie während des Lockdowns  mit ihren Mädchen im Alter von 9 bis ca. 17 Jahren durchgeführt hatte. Denn diese hatten im Gegensatz zu den Kaderathleten die Halle sehr, sehr lang entbehren müssen und durften nicht an die Geräte.  Es war wirklich beeindruckend mit welchen Ideen und mit welchen Angeboten Katja in dieser Zeit immer wieder um die Ecke kam, um die Turnerinnen bei der Stange zu halten. Mit Erfolg, alle sind der KRK über die lange Zeit treu geblieben.

Die Jury war von der Bewerbung beeindruckt: Katja Eckhard erhielt den 2.Preis des Ehrenamts!!“

Wir gratulieren ganz herzlich. Die Ehrung und Feierlichkeiten fanden im Rahmen von „Karlsruhe springt“  auf dem Marktplatz statt. Blumen, Urkunde und Preis wurden vom Sportbürgermeister Martin Lenz feierlich und vor großem Publikum überreicht. Klar, dass ihre Turnmädels (zu denen sie nach der Ehrung gleich wieder ins Trainingslager in die Pfalz zurück eilte) und die Eltern von diesem Erfolg begeistert waren – so wie die gesamte KRK-Family!

KRK in der City, 04.09.21

„Karlsruhe springt“, unter diesem Motto präsentierte  die Stadt Karlsruhe mitten in der Stadt endlich wieder ein sportliches Highlight: Stabhochsprung der Damen und Weitsprung der Herren im Herzen der Innenstadt, mitten auf dem Markplatz!

Aber für die vielen Sportvereine fast noch wichtiger: das Event SPORT IN DER CITY!!!

Mit dieser Aktion wurde den vielen Vereinen endlich wieder eine Möglichkeit gegeben, um sich der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Aus Medien und vielleicht auch aus eigener Erfahrung weiß man, wie doch etliche Vereine unter Corona leiden mussten. Daher umso schöner, dass diese Plattform am Samstag genutzt werden konnte und von vielen Besuchern belohnt wurde.  Auf dem Friedrichsplatz herrschte ein reges Treiben, unterschiedlichster Sportarten, die die Karlsruher bei bestem Wetter anzogen und zum Verweilen bzw. Mitmachen animierten.

Natürlich gab es auch einen Pavillon unseres Stützpunktes mit vielen interessanten Infos, der bravourös von unserem Alex Bachmayer und unserem Heiko Maurer  präsentiert wurde.

 

 

Die  KRK bekam viel Aufmerksamkeit, da sie, neben Mitmachaktionen, beeindruckende kleine Showacts bot, die von nahezu allen Altersklassen der Turnerinnen und Turner aufgeführt wurden. Besonderen Applaus  wurde dem Auftritt der Kader- und Bundesligagruppe auf der Bühne entgegengebracht, der fachkundig von Heiko Maurer kommentiert und sehr anerkennend vom Moderator der Gesamtshow gewürdigt wurde.

Zusammenfassend waren sicherlich alle glücklich, dass man sich –unter Einhaltung der Abstandsregeln- endlich wieder zeigen durfte und vielleicht bei  der/dem Ein*en  oder Anderen Interesse für den Turnsport geweckt hat.

Und wer sich die KRK nochmal genauer anschauen  und sich mehr Infos über Training, Struktur und Möglichkeiten einholen möchte, sollte unbedingt am 26.09. zu uns ins Rudi-Seiter-Turnzentrum kommen. Wir öffnen unsere Hallentür von 10.00 bis 16.00 Uhr im Rahmen der „Aktion Sportsonntage“ des Sportkreises Karslruhe.

Die KRK präsentiert sich bei "Sport in der City" in Karlsruhe

Hier findest du weitere aktuelle Informationen

 

Facebook

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Instagram

 

 

 

 

 

 

 

 

Youtube

 

 
 
 
 

Ihre Ansprechpartner

 

Stützpunktleitung
Linda Müller

Seit September 2019 leitet Linda den Stützpunkt der KRK. Als ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation sowie Trainerin und ehemalige Athletin ist sie das Bindeglied zwischen der Vorstandschaft und dem Trainerteam. Zur Unterstützung der Trainer greift sie auf ihr Wissen als Kampfrichterin zurück und steht somit nicht nur der Vorstandschaft beratend zur Seite.

linda@krkarlsruhe.de

Büro +49 (721) 47 00 270

Assistentin der Geschäftsstelle
Annette Tratz

Annette ist bereits seit Sommer 2010 für die KRK im Büro tätig. Als Turnmama von Pauline ist sie ganz unverhofft zur KRK Familie gestoßen und engagiert sich seither mit großer Leidenschaft für den Verein. 

Ihre Bürozeiten sind:
Dienstag 8-12 Uhr und 15-18 Uhr und Donnerstag 15-18 Uhr

annette@krkarlsruhe.de

Büro +49 (721) 47 00 270