Termine April/Mai 2018

Wettkämpfe/Lehrgänge weiblich

28./29.04.

DJM in Unterhaching

01.-05.05.

O- und P-Kaderlehrgang, Frankfurt

09.05.

Kindergartenolympiade

10.-14.05.

P- und N-Kaderlehrgang, Frankfurt

12./13.05.

Spieth-Cup, Berkheim

30.05.-03.06.

Landesturnfest, Weinheim

 

 

Wettkämpfe/Lehrgänge männlich

05./06.05.

Metropol-Cup Rhein Neckar, Heidelberg

06.-12.05.

Talentkaderlehrgang

09.05.

Kinergartenolympiade

12.05.

Nachwuchsbundesliga

30.05.-03.06.

Landesturnfest, Weinheim

 

 

Sonstiges

21.04.

Sportlerball der Stadt Karlsruhe

 

Neuigkeiten

Olympia-Qualifikation Samstag den 9.7.2016 mit Leah, Pauli und Maike im Livestream
mehr?? Hier Klicken!!!

Massilia-Cup 2017: Aus „Erfahrung sammeln“ wurde Bronze! 19.011.17

Um auf internationaler Bühne Erfahrungen zu sammeln, wurde Emma Höfele (TG Neureut) zusammen mit Helene Schäfer (Chemnitz), Aiyu Zhu und Michelle Kuntz (beide Köln) von Bundestrainerin Ulla Koch für das renommierte Turnier in Marseille nominiert.

 

Foto Quelle: DTB               Emma Höfele turnte mit Herz und Leidenschaft im Bodenfinale

 

Emma gelang ein guter Start am Sprung in den Wettkampf. Leider liefen die Geräte Barren und Balken nicht optimal und so musste Emma am Boden nochmal richtig Gas geben. Und das tat sie dann auch und qualifizierte sich mit einer nahezu fehlerfreien Bodenkür als 5.beste Turnerin in einem starken Feld für das Finale. Die deutsche Mannschaft belegte im Gesamtklassement Rang 8.

Am Finaltag startete Emma als zweite Turnerin und konnte ihre Leistung vom Vortag nahezu wiederholen. Mit dieser tollen Übung sicherte Emma sich dann den Bronzerang hinter der Französin Juliette Bossu und der Italienerin Elisa Meneghini.

Herzlichen Glückwunsch zur ersten internationalen Medaille!

 




Länderkampfsieg der Juniorinnen beim Suisse-Cup mit Marielle Billet, 03.11.17

Auf Grund ihrer sehr guten Leistungen beim Deutschland Pokal wurde die 12-jährige Marielle Billet (VT Hagsfeld) von Bundesnachwuchstrainerin Claudia Schunk für den Länderkampf der 12/13-jährigen Turnerinnen im Rahmen des Suisse Cups nominiert.

Beim Wettkampf konnte die deutsche Mannschaft ihre Konkurrenz aus Belgien, der Schweiz und Frankreich hinter sich lassen und mit zwei Punkten Vorsprung den Sieg für sich beanspruchen. Ein toller Erfolg für die neue Bundesnachwuchstrainerin und ihr Team!

Für Marielle, die zum jüngeren Jahrgang der startberechtigten Turnerinnen zählt, war alleine schon die Nominierung eine tolle Sache. Weder sie, noch ihre Trainerin Anna-Lena Pfund, hatten im Vorfeld wirklich damit gerechnet, da der Jahrgang der 13-jährigen Turnerinnen in Deutschland bereits ein starkes Niveau hat und man erst im nächsten Jahr auf eine Teilnahme in der Juniorennationalmannschaft gehofft hatte. Umso größer war natürlich die Freunde im Vorfeld.

Marielle durfte mit dem Team zwei Tage für die Vorbereitung nach Frankfurt, um danach nach Zürich zu reisen. Der Wettkampf fand am späten Freitagabend statt und wurde mit den Nationalhymnen der teilnehmenden Nationen eröffnet. Für die noch jungen Athletinnen ein toller Moment.

 

Marielle mit dem Deutschen Team ganz oben auf dem Podest (3.v.l)

 

Die sechsköpfige Mannschaft zeigte an allen Geräten ansprechende Übungen und ging verdient bereits nach dem ersten Gerät in Führung. Marielle konnte, wahrscheinlich der Nervosität geschuldet, ihre Leistung vom Deutschland-Pokal nicht ganz wiederholen. Nichts desto trotz stand sie am Ende glücklich und strahlend mit ihren Teamkolleginnen auf dem obersten Podestplatz. Ayiu Zu aus Köln konnte sich außerdem über den 2.Platz in der Einzelwertung freuen.

Wir gratulieren Marielle und ihren Trainern ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!

 




Noemi Grießer erfolgreich beim Leverkusen-Cup, 21.10.17

Mit einem fehlerfreien Wettkampf konnte Noemi Grießer (TG Neureut) bei ihrem ersten Einsatz für das Nationalteam auf sich aufmerksam machen.

Beim Leverkusen-Cup startete sie gemeinsam mit zwei Teamkolleginnen aus Chemnitz für das Team Deutschland 3, das am Ende den 4.Platz belegte. Noemi konnte mit einem guten 10.Platz in der Einzelwertung und über 45 geturnten Punkten, viele Turnerinnen hinter sich lassen. Insgesamt präsentierten sichacht Teams aus sechs Nationen vor den 1.500 Zuschauern in der Ostermann-Arena.

 

Bundesnachwuchstrainerin Claudia Schunk richtet vor dem Wettkampf noch ein paar motivierende Worte an ihre Turnerinnen

 

Noemi, die von Anna-Lena Pfund und Chris Lakeman trainiert wird, zeigte am Barren ihre sichere Übung mit Drehungen, am Balken erstmals erfolgreich ihre neue Akroserie aus freiem Rad und Meni, sowie ihre elegante neue Bodenübung.

Siegerin des diesjährigen Leverkusen-Cup wardie Engländerin Laura Cooke aus England vor Lisa Schöniger, die als beste deutsche Turnerinabschließen konnte.